IMG_20160608_204332IMG_20160608_204359

Die evangelische Gemeinde in Weilheim ist seit Mittwoch abend online! In Zusammenarbeit mit der Gemeinde wurde ein offener Internetzugang für das Gemeindehaus und den Kirchenvorplatz geschaffen. Der Rastplatz mit Tisch und Bänken an der „Radwegekirche“ in Weilheim hat nun ebenso freies Internet wie auch das Gemeindehaus, in dem unter anderem regelmäßig ein Nähcafé mit Spieleangebot für Flüchtlinge stattfindet.

Die Installation fand bei strömenden Regen statt, war aber trotz schlechtem Wetter ein Erfolg. Das Pfarrhaus und das etwa 50m weit entfernte Gemeindehaus sind nun, auch bei funkwellenhemmender Witterung, durch Freifunktechnologie miteinander verbunden.

Das Wlan-Netzwerk, das nun drahtlos im gesamten Gemeindehaus verfügbar ist, ist unter dem Namen „Freifunk“ aufrufbar und funktioniert unkompliziert ohne Passworteingabe oder Angabe persönlicher Daten. Das Netz ist als Grundversorgung gedacht, reicht aber für datensparsame Anwendungen im Internet wie Surfen, E-Mail, Instant Messenger und Internettelefonie.

Wer sich für die Freifunk interessiert, kann sich bei Freifunk Stuttgart über die Hintergründe und Arbeit der Initiative informieren.

Wer technische Details zu der Installation sucht, wird auf unserer GitHub-Seite fündig.

%d Bloggern gefällt das: